KELLERABDICHTUNG AUßEN


Die Kellerabdichtung ist eines der wichtigsten Elemente, um Ihr Eigentum vor Feuchtigkeit zu schützen. Feuchtigkeit kann eine Vielzahl an Folgeschäden nach sich ziehen, die einmal Ihr Eigentum nachhaltig beschädigen können, z.B. Risse im Mauerwerk, aber auch Ihrer Gesundheit schaden können, z.B. Schimmelbildung. 


Kellerabdichtung von außen

 

Wir, als Bautenschutz-Fachbetrieb (Zertifiziert), bieten Ihnen eine fachgerechte Kellerabdichtung an. 

Von Außen den Keller abzudichten sollte nach Möglichkeit angestrebt werden. Auch wenn eine nachträgliche Abdichtung von Innen gleichwertig ist, sollte das Problem an der Wurzel gepackt werden. Denn auch wenn man von Innen abdichtet bleibt zumindest ein Problem: Die bauphysikalischen Eigenschaften der Außenwand werden nachhaltig beeinträchtigt, da diese weiterhin der Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Und eine feuchte Wand bedeutet eine kalte Wand. Die Wärmedämmfähigkeit wird verringert. Auch der Taupunkt an der Wand wird durch eine Innenabdichtung verändert, wodurch sich Kondenswasser bilden kann. Somit empfiehlt sich bei Neubauten aller Art immer die Abdichtung von außen. Doch in jedem Falle sollten Sie sich von einen Fachmann beraten lassen, denn es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen. Wir beraten Sie gerne!

Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine Sockelabdichtung an. Der Sockel bildet den untersten, sichtbaren und außenliegenden Teil der Fassade und ist dadurch besonders wichtig. Denn der Sockel bildet den Übergang zum Erdreich und ist daher besonders belastet durch Feuchtigkeit und Mineralien, wie z.B. Salz, die vom Erdreich herrühren. Eine fachgerechte Abdichtung ist daher absolut entscheidend für die Nachhaltigkeit Ihres Bauwerkes.

 


Was wir für Sie leisten:


  • Ausführliche Beratung vor Ort
  • Ausführungen sämtlicher arbeiten